Aufrufe
vor 2 Monaten

OUP Report 2022

  • Text
  • Wwwvereinigtefachverlagede
  • Bild
  • Maschine
  • Unternehmen
  • Stauff
  • Zudem
  • Sensoren
  • Einsatz
  • Pumpen
  • Anwendungen
  • Fluidtechnik
OUP Report 2022

PUMPEN UND

PUMPEN UND PUMPENAGGREGATE NEUE SEITENKANALPUMPE Die Seitenkanalpumpe SRZS…CO von Sero Pumpsytems bringt auch bei abrasiven Kleinstpartikeln im Förderstrom die volle Leistung und Standzeit im Feld. Um eine erhöhte Toleranz gegenüber Kleinpartikeln zu erreichen und der Gefahr von Materialabtrag oder erhöhten Verschleiß vorzubeugen, sind bei der Pumpe alle hydraulischen Bauteile abriebfester ausgelegt. Sero hat die Wellen an den Lagerstellen beschichtet und mit speziellen Verfahren gehärtet. Die Lagerbuchsen bestehen wie die mechanischen Dichtungen aus SiliziumCarbid (SiC) und zeichnen sich durch eine hohe Abriebfestigkeit aus. Die Verschleißscheiben in den Stufenteilen sind zum Schutz der Hydraulik vor Abnutzung in hochbeständigem PEEK ausgeführt. Die SRZS…CO erlaubt Fördermengen bis 42 m 3 /h und Förderhöhen bis 550 m. Sie ist für Temperaturen von -20 bis +220 °C sowie NPSH-Werte ab 0,35 m ausgelegt und tolerant gegen Partikel und Gasbildung im Medium. www.seroweb.com VAKUUMSYSTEM MIT INTELLIGENTER STEUERUNG Für mehr Intelligenz, Variabilität und Wirtschaftlichkeit in Beschichtungs-, Trocknungs- und Wärmebehandlungs-Prozessen hat der Vakuumspezialist Leybold das Varodry VDi Vakuumsystem mit integrierter VAControl CAB-Steuerung entwickelt. Die Pumpensysteme der neuen Baureihe bestehen aus den luftgekühlten, ölfreien Schraubenpumpen, den trockenverdichtenden Wälzkolbenpumpen der RUVAC Serie sowie der VAControl CAB- Steuerung für ein smartes Management aller Pumpenprozesse. Das VDi System kann gemäß der Prozessanforderungen vom Betreiber konfiguriert werden: So können Anwender bedarfsweise ihre Vakuumleistungen selbst einstellen, um den Abpumpprozess und das Saugvermögen aufeinander abzustimmen. Zum Schutz vor kritischen Gasen und Partikeln kann das Vakuumsystem mit Gasballast und Spülgas ausgestattet werden. In manchen Anwendungsumgebungen, in denen Dampf oder Staub anfällt, sichern zusätzliche Filteroptionen eine unterbrechungsfreie Vakuumversorgung. Zusätzliche Energieeinsparungen und einen gleichmäßigen Verschleiß sichert das Energy Saver Kit. Für mehr Intelligenz in den Applikationen sorgt das Herzstück des Systems – die eigens von Leybold programmierte, integrierte VAControl CAB-Steuerung. Mit ihren smarten Softwarefunktionen lassen sich die Prozesse benutzerfreundlich steuern und optimieren. Wählen können Nutzer dabei zwischen der lokalen, der Remote- oder der Cloud-Konnektivität. Für die einzelnen Benutzerkonten lassen sich unterschiedlichen Berechtigungsstufen anlegen. Während der Vakuumprozesse werden alle Pumpendaten ausgezeichnet und gespeichert. Die jederzeit einsehbaren Betriebsprotokolle sorgen für ein Maximum an Transparenz bei den Anwendern. www.atlascopcogroup.com VAKUUMPUMPEN FÜR HEAVY-DUTY-SAUGANWENDUNGEN Mit der neuen CMS HD Serie modulierbarer, mehrstufiger Vakuumpumpen bietet Coval eine robuste und leistungsstarke Lösung für Anwendungen, die eine hohe Saugleistung für die Vakuumhandhabung bei einer großen Bandbreite an Objekten erfordern. Diese Vakuumpumpen eignen sich ideal für Greif- und Transfervorgänge in Anwendungen, wie die Handhabung von porösen Teilen oder das Leeren großer Tanks. Die Pumpen sind auf eine Saugleistung von bis zu 1.300 Nl/min ausgelegt. Die Serie wurde in Heavy-Duty-Qualität entworfen und gefertigt, um auch rauen Umgebungsbedingungen standzuhalten. Die Pumpen mit IP65-Klassifikation sind für eine Lebensdauer von min. 50 Millionen Zyklen konstruiert. Zusätzlich können die Pumpen dank ihres modularen Designs mit auswählbarer Saugleistung, mit oder ohne Steuerung und mit drei Abluftlösungen konfiguriert werden – je nach Anwendungsanforderungen. Durch die Modularität ist jede der Unterbaugruppen individuell für die Wartung zugänglich. Somit sind die Pumpen auch einfacher zu reparieren. Die neue CMS HD Serie ist der erste Teil einer kompletten Produktpalette, die ab 2023 auch eine intelligente Version mit Kommunikationsfähigkeit, integrierter NFC-Networking mit der I/O-Link-Kommunikationsschnittstelle umfasst. www.coval-germany.com FARBE FÖRDERN MIT PNEUMATISCHEN PUMPEN Effiziente und prozesssichere Pumpen zur Förderung von Farbe sind die Doppelmembranpumpen timBoost und timPro sowie die elektrische Kolbenpumpe timEco von Timmer. Die Modelle timBoost MHD1050 und timEco KPE2020 sind mit einem IoT-fähigen Sensor ausgestattet. Die timIOT-Smartbox unterstützt die Instandhaltung: Mit intelligenten Sensoren überwacht sie die Funktion der Pumpen. Einer der Effizienzvorteile der Doppelmembranpumpen liegt im geringen Anlaufdruck: Andere Modelle benötigen einen Anlaufdruck von 1,5 bis 2 bar, damit die Pumpen laufen. Die Timmer-Pumpen funktionieren bereits mit 0,5 bar und arbeiten prozesssicher bereits mit 1 bar Druck. So wird bis zu 50 % weniger Druckluft benötigt. Die Doppelmembranpumpen bewähren sich in der Lackierindustrie. Die elektrische Kolbenpumpe wird anstatt mit Druckluft mit Strom angetrieben. Damit können Anwender ihre Betriebskosten senken. Minimale Verrohrungswege reduzieren die Farbmengen innerhalb der Pumpe. www.timmer.de 14 O+P Fluidtechnik Report 2022 www.oup-fluidtechnik.de

DREHKOLBENPUMPEN FÜR EXTREME BEDINGUNGEN Die Drehkolbenpumpen der EP-Serie von Vogelsang bestehen aus einem einteiligen Gehäuse und besitzen ein Hochleistungsgetriebe, das eine konstante Druckabgabe von bis zu 18 bar ermöglicht. Schrägverzahnte Zahnräder im Getriebe sorgen für eine hohe Laufruhe und reduzieren die Lärmemission. Die pulsationsfreie Förderung verringert zudem den Verschleiß der angrenzenden Rohrleitung auf ein Minimum. Durch die hohe Druckleistung und Temperaturgrenze von 200 °C sowie die Dichtungsvielfalt ist die EP-Serie auch für Anwendungsbereiche wie die Öl- und Gasindustrie, die petrochemische Industrie sowie in Tanklägern geeignet. Für eine hohe Betriebssicherheit hat Vogelsang die EP-Serie zusätzlich mit einem AirGap ausgestattet. Dieser Luftspalt trennt Getriebe und Pumpenkammer atmosphärisch voneinander. So gelangt selbst bei einer Leckage keine Flüssigkeit in das Getriebe, sondern fließt nach außen ab. Gleichzeitig schützt der AirGap das Getriebe bei der Förderung heißer Medien. www.vogelsang.info FREQUENZUMRICHTER FÜR PUMPEN Kostal hat auf Basis seiner Performance-Frequenzumrichter-Familie mit dem INVEOR MP Pump ein Gerät entwickelt, das speziell auf alle Anforderungen für die Anwendung in der Pumpen- Applikation zugeschnitten ist. Eine Besonderheit des MP Pump: der Smart-Sensor. Dieser Beschleunigungssensor erfasst Vibrationen in der Anwendung, sodass die aufgezeichneten Daten für Predictive Maintenance genutzt werden können. So lassen sich Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten effizienter gestalten sowie die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit des Systems optimieren. Durch seine intelligente Regelung punktet die Komponente durch die bedarfsgerechte Regelung von bis zu sechs Pumpen in einem Master-Slave-Verbund. Als Performance-Gerät regelt der INVEOR MP Pump alle Motorarten vom klassischen Asynchronmotor über Permanentmagnet-Synchronmotoren bis hin zu hocheffizienten Synchron-Reluktanzmotoren maximal effizient und hochdynamisch. www.kostal.com LEISTUNG NACH BEDARF Der drehzahlvariable Pumpenantrieb DrivAx RQ4 von Voith besteht aus einem Servomotor mit einer direkt angebauten Radialkolbenpumpe, die gemeinsam einen Volumenstrom von maximal 450 l/min bei einem maximalen Druck von 350 bar regeln. Der drehzahlgeregelte Pumpenantrieb kombiniert Energieeffizienz mit hoher Leistungsdichte und Robustheit. Zudem bietet der DrivAx RQ4 im Gegensatz zu herkömmlichen, ventilgesteuerten Hydrauliksystemen Leistung nach Bedarf. Das bedeutet, dass das System im Teillastbereich und außerhalb des Maschinenzyklus ressourcensparend und effizient mit reduzierten Geschwindigkeiten arbeitet. Bei diesem Power-on-Demand-Prinzip können mit Hilfe der lastabhängig schaltbaren Pumpe spezielle Lastprofile mit reduzierter Baugröße des Motors und der Peripherie realisiert werden. Das kompakte Design und die Schnittstellenarchitektur erlauben darüber hinaus eine einfache Integration in Maschine und Steuerung. www.voith.com VAKUUMLÖSUNGEN FÜR DIE EXTRUDERENTGASUNG Busch Vacuum Solutions präsentiert seine neueste Generation von Plastex Vakuumsystemen für die Extruderentgasung. Die Vakuumsysteme bieten volle Konnektivität, um Daten mit der Steuerung des Extruders auszutauschen. Zudem können sie über ein Display programmiert und überwacht werden. Ihr frequenzgeregelter Antriebsmotor ermöglicht eine bedarfsabhängige Steuerung, sodass das programmierte Vakuumniveau exakt eingehalten wird – die dabei eingesparte Energie ist ein großes Plus. Busch Vacuum Solutions bietet ein solches System mit eingebauter MINK Klauen-Vakuumpumpe. Diese Vakuumpumpen arbeiten trocken, das heißt, sie benötigen keinerlei Betriebsmittel im Verdichtungsraum. Aufwand und Kosten für deren Aufbereitung beziehungsweise Entsorgung entfallen somit. Durch die bedarfsabhängige Steuerung und die Möglichkeit, das Vakuumniveau exakt auf das zu extrudierende Material, den Extruder und die Temperaturverhältnisse abzustimmen, ist eine reproduzierbare Produktqualität möglich, ohne dass über Ventile manuell das Vakuumniveau während des Prozesses nachjustiert werden muss. Die Vakuumsysteme sind in verschiedenen Konfigurationen und Baugrößen erhältlich. Sie eignen sich sowohl für Compounds als auch für Masterbatches. Mit ihnen können Polyolefine wie PP/PE sowie EVA, PBT, ABS, EVOH oder POM entgast werden. Selbst die Entgasung von Recyclingmaterial ist kein Problem. Eine Spülvorrichtung ermöglicht die Reinigung der Vakuumpumpe nach oder auch während des Prozesses. Die Reinigungsintervalle und die Dosierung des Reinigungsmittels können ebenfalls je nach Bedarf programmiert werden. Eine Steuerung überwacht permanent den Zustand der Filter und Abscheider und meldet über das Display oder über die Extruder-Steuerung sofort, wenn beispielsweise ein Filter gereinigt oder Kondensat aus dem Nachabscheider oder dem Kondensatsammelbehälter abgelassen werden muss. www.buschvacuum.com www.oup-fluidtechnik.de O+P Fluidtechnik Report 2022 15

© 2023 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.