Aufrufe
vor 2 Monaten

OUP Report 2022

  • Text
  • Wwwvereinigtefachverlagede
  • Bild
  • Maschine
  • Unternehmen
  • Stauff
  • Zudem
  • Sensoren
  • Einsatz
  • Pumpen
  • Anwendungen
  • Fluidtechnik
OUP Report 2022

MOBILE MASCHINEN

MOBILE MASCHINEN KOMPAKTE STEUERUNG JETZT AUCH MIT ISOBUS-FUNKTIONALITÄT Die leistungsfähige Steuerung CC16WP von MRS Electronic mit ihrem 32-Bit Prozessor ist nun zu unterschiedlichen ISOBUS- Stacks kompatibel und gemäß ISO 11783-2 durch die AEF zertifiziert. Sie kann als ECU (Electronic Control Unit) an den ISOBUS angebunden werden und so mit weiteren verknüpften Komponenten wie Terminals oder Implements kommunizieren. Unter Einhaltung der Schutzklasse IP6K8 kann die kompakte Steuerung für eine Vielzahl von Applikationen auch bei extremen Umweltbedingungen im Agrarbereich eingesetzt werden und erfordert keinen geschützten Schaltschrank. Die CC16WP eignet sich u. a. für Hydraulikanwendungen und regelt hier über die Ansteuerung von Wege- und Druckbegrenzungsventilen oder Stromventilen die Geschwindigkeit und Bewegungsrichtung von Hydraulikzylindern und -motoren. Darüber hinaus sind Applikationen wie die Verarbeitung von Sensordaten, die Regelung von Maschinenbeleuchtung oder die Ansteuerung von Gleichstrommotoren realisierbar. Insgesamt bietet die CC16WP maximale Anwendungsflexibilität in kleinsten Bauräumen, um Applikationen kostengünstig und effizient zu realisieren. www.mrs-electronic.com INNOVATIVE TRANSPORTLÖSUNG MOBILE MASCHINEN Der Sonderteil „Mobile Maschinen“ in der O+P-Fluidtechnik erweitert das Sortiment fluidtechnischer Komponenten um den Bereich der mobilen Hydraulik und Pneumatik. Darüber hinaus werden weitere Systembausteine, die für mobile Nutzfahrzeuge relevant sind, aufgeführt. Vor allem Lösungen im Kontext der Digitalisierung gewinnen im Sektor mobile Maschinen zunehmend an Relevanz. Bild oben:Vibrationsmodul, Elobau, Seite 34 Bild Mitte: Minijoysticks, Althen, Seite 36 Bild unten: Großwälzlager, Rodriguez, Seite 37 Straßenzulassung, eine Nutzlast von 250 Kilogramm und eine Reichweite von bis zu 90 Kilometern: Mit dem vollelektrischen Zustellfahrzeug HopOn präsentiert die Carit Automotive GmbH & Co. KG aus Münster eine innovative Transportlösung speziell für die letzte Meile. Das nun vom Kraftfahrtbundesamt zugelassene vierrädrige Fahrzeug wurde insbesondere für Kurier-, Express- und Paketdienstleister (KEP) entwickelt. Das Classic Modell verfügt über eine Ladefläche von den Abmaßen einer Standard-Europalette, mit der Long Version können sogar zwei solcher Paletten transportiert werden. Zudem ist der HopOn extrem wendig und darf über sämtliche städtischen Verkehrsflächen bewegt werden. Nach dem Start der offiziellen Markteinführung in Münster plant das Unternehmen noch in diesem Jahr 200 Exemplare zu produzieren. Die rein elektrisch angetriebene, hochvariable Transportlösung, erlaubt eine Zuladung bis 250 Kilogramm. Mit einer Breite von nur 84 Zentimetern kann der HopOn bei eingeklappten Steuerstand problemlos in jedem Kastenwagen mitgenommen werden. Letzterer dient dann als Minidepot, sobald das jeweilige Zustellgebiet erreicht und der HopOn abgeladen wurde. Das Laden des 48-Volt-Batterieblocks kann dank eines integrierten Ladegeräts über jede haushaltsübliche Steckdose erfolgen. Voll aufgeladen bietet der HopOn, der über ein kombiniertes Fahr- und Bremspedal verfügt, eine Reichweite bis zu 50 Kilometer bei einer Maximalgeschwindigkeit von 30 km/h. Die Reichweite kann zudem durch eine zusätzliche Batterie verdoppelt werden. www.e-hopon.de 32 O+P Fluidtechnik Report 2022 www.oup-fluidtechnik.de

FLUID CONTROL für jeden Antrieb Leistungsfähige E-Mobilität benötigt exzellentes Fluidmanagement LEE Mikrofluidik-Komponenten garantieren maximale Zuverlässigkeit und Performance für Ihre Anwendungen in Kühlung, Schmierung, Bremsen, Batterie und Fahrwerk. LEE Hydraulische Miniaturkomponenten GmbH Am Limespark 2 • D-65843 Sulzbach ✆ +49(0)6196 /773 69 - 0 ✉ info@lee.de•www.lee.de THE LEE COMPANY MORE THAN 70 YEARS SINCE 1948

© 2023 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.